Direkt zum Inhalt
Info Stretchfolie / Wickelfolie

Eine Stretchfolie dient als ideales Hilfsmittel der Sicherung von Waren auf der Palette. Sie verpacken Ihre Güter damit sicher für jeden Transport. Durch die hohe Dehnfähigkeit passt sich eine Wickelfolie optimal an jede Palette, jedes Produkt und jeden Karton an.

Optimaler Halt durch die Wickelfolie

Ihr Packgut benötigt einen optimalen Halt, gleichzeitig darf es durch die Folie nicht beeinträchtigt werden. Diese Aufgabe übernimmt die dehnbare Stretchfolie, die das Gut gleichzeitig vor Staub und Nässe schützt. Sie erhalten bei uns Folien für die maschinelle oder manuelle Verpackung in unterschiedlichen Stärken und Farben, transparent oder blickdicht. Bei jedem Transport mit dem Lkw, Transporter oder Gabelstapler sind Packstücke permanenten Bewegungen ausgesetzt. Eine Palette muss beim Warenversand daher ausreichend stabilisiert werden – nur so lässt sich Transportschäden vorbeugen. Die Lösung: Mithilfe der Wickelfolie fixieren Sie die Versandware zuverlässig. Diese Folie legt sich aufgrund ihrer hohen Reißdehnung elastisch als Schutzhülle um Ihr Ladungsgut. Sie vermeidet das Verrutschen und hält Schmutz und Wasser fern. Unser Sortiment präsentiert Ihnen ein großes Angebot, das sich für unterschiedliche Anwendungsarten eignet – die Handstretchfolie ebenso wie die Maschinenstretchfolie und natürlich auch das passende Zubehör.

Handstretchen vs. Maschinenstretchen

Für kleinere Verpackungen, wenige Kartons oder generell einem geringen Aufkommen an Versandpaletten, ebenso aber bei Ladungen von inhomogenen Gütern mit sehr unterschiedlichen Abmessungen empfehlen wir stets das manuelle Einstretchen. Nutzen Sie dafür unsere Handstretchfolien. Sie können damit unter anderem einzelne Gegenstände, so Klein- und Ersatzteile, bequem einwickeln oder auf der Versandpaletten fixieren. Sollten Sie allerdings täglich ab rund zehn Versandpaletten verschicken, dürfte sich für sie das maschinelle Stretchen lohnen. Die hierfür eingesetzte Stretchmaschine spart bei der Warensicherung viel Zeit ein, zudem erzielen Sie damit ein einheitliches Wickelresultat. Gerade für den Schutz der vielen homogenen Ladungsgüter, bei denen jeder Karton dieselbe Größe aufweist, ist maschinelles Stretchen perfekt geeignet. Sie können unsere Maschinenstretchfolien problemlos für die Sicherung vieler kleinerer Verpackungen, aber auch für schwere Industriepaletten nutzen.

Stretchfolien für unterschiedlichste Bedarfe

Abhängig vom Ihren Anwendungsbereichen kommen sehr verschiedene Ausführungen der Folien für Sie infrage. Beachten Sie beim Einkauf folgende Faktoren:

    Folienstärke
    Rollenbreite
    Lauflänge


Sie können unter anderem transparente PE-Stretchfolien wählen. Die sind die Klassiker und weisen eine hohe Durchstoßfestigkeit auf. Damit schützen sie optimal. Das Abrollen erfolgt leicht und leise, die Folienstärken liegen zwischen etwa 8 und 30 µ. Mini-Stretchfolien sind handlich im Gebrauch und klein, damit bündeln Ihre Mitarbeiter einzelne Gegenstände. Auch das Zusammenfügen mehrerer Packstücke und das Sichern leichter Palettenladungen ist mit diesen Folien ausgezeichnet zu realisieren. Manchmal muss es eine blickdichte Folie sein: Hochwertige Produkte möchten viele Händler vor neugierigen Blicken schützen. Hierfür sind die Folien intransparent und gefärbt. Wählen Sie die geeignete Farbe für Ihre Produkte. Die verschiedenen Farben eignen sich hervorragend für die Identifikation und Vorsortierung der Verpackungsgüter. Sie verringern dadurch die Verwechslungsgefahr bei unterschiedlichen Sendungen. Vorgedehnte Folien verringern den Kraftbedarf beim Einwickeln, sie sparen gleichzeitig einiges an Folienmaterial ein. Bestellen Sie jetzt die für Sie passenden Folien in der geeigneten Art und Stärke. Sichern Sie zuverlässig Ihr Packgut für den Versand!

The website encountered an unexpected error. Please try again later.